Sec, blogmal!
10 2006

Categories:

Everything

Mrz '17

MiMiMiMiMiMiMi
272812345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112

Archive:

Sun, 29 Oct 2006

Mannheimer Aji

Ich dacht' mir, ich wink mal schnell aus Mannheim rein. Ich bin gerade auf dem Mannheimer Aji, dem jährlichen Go-Turnier hier.

Die ersten drei Spiele hab ich schon hinter mir, Die ersten 2 gewonnen, das dritte dann leider verloren - eins davon hab ich sogar mitgeschrieben, natürlich das verlorene %-).

Das erste hab ich eher unverdient gewonnen, nachdem mein Gegner im Endspiel eine 30-Punkte-Ecke verselbstmordet hat. Im zweiten hatte ich nach der Eröffnung eine augenlose Gruppe ohne Zugang zum Rand, die mein Gegner quer übers Brett trieb. Als ich dann glücklich mein 2. Auge hatte, war allerdings sein Gebiet deutlich reduziert, und er gab dann auch bald auf.

Im dritten Spiel (diesmal war ich Weiß) wollte mein Gegner gleich mal ein viertel des Brettes als Gebiet beanspruchen, und da mußte ich unbedingt invadieren. Leider habe ich beim davonlaufen mit der Invasionsgrupe deutlich mehr Schaden in meinem Gebiet angerichtet. Und als ich mir dann auf einer Seite den Rand töten hab lassen, war das Schicksal besiegelt. Ich habe trotzdem weitergekämpft, und zum Schluß mit gerade 10 Punkten verloren. Dieses Spiel hab ich bis ca. Zug 170 mitgeschrieben, und mußte dann aus Zeitmangel (Byo-Yomi) aufhören. Im sgf ist daher die Reihenfolge der restlichen Züge wirr, aber das Ergebnis letztendlich korrekt(soweit meine Erinnerung das zuläßt). Anschauen kann man das hier

Mal sehen wies morgen läuft ...

– Sec


posted at: 01:59 | Category: /go | permanent link to this entry | 0 comments (trackback)

Fri, 27 Oct 2006

Firefox 2 ist da

So, nun isser endlich draußen, der Firefox 2. Natürlich nicht ohne die obligatorischen bescheuerten Änderungen. So heißt Manage Bookmarks jetzt Organize Bookmarks, und Extensions auf einmal Add-ons, sonst könnte man sich ja langweilen. Achja, und Alt+S wird einem jetzt vom History-Menü weggeschnappt, weil das ja so häufig gebraucht wird.

Die Extensions muß man natürlich auch erstmal alle aktualisieren. TMP gibts noch nicht in einer 2.0'er Version (die Beta gibts hier ), Bookmark Synchronizer SE gibts auch nicht neu, tut aber, wenn man ihn mit den Nightly Tester Tools enabled.

An neuen Features gibts nicht so viel Spannendes. Er kann jetzt <textarea>s Rechtschreibprüfen. Also ein deutsches Wörterbuch muß man natürlich vorher schon installieren…

So ein anti-Phishing-Kram gibts jetzt auch, den ich aber gleich ausgeschaltet habe, weil ich nicht noch mehr automatisch-irgendwas-runterladen-Zeug haben wollte.

Achja, und Microsummaries - Eine nette Spielerei, mit der man Bookmark-Titel sich selbst ändern lassen kann. Quasi ein 1-Element-Livebookmark.

Die BSE und PMM Seiten hab ich gleich mal angepaßt, sie können den jeweils nächsten Termin als Summary liefern. - Einfach auf der jeweiligen Seite Add Bookmark auswählen, und aus dem Name-Dropdown den Live Title auswählen.

Was dabei vielleicht am interessantesten ist: Man kann auch Summaries für fremde Seiten definieren. Ich hab das mal für den Tafelrunden -Termin gemacht. Der Generator selbst ist ein XML-File, das sich das Summary mittels XSLT aus der Zielseite selbst zusammenbaut. Installieren kann man Generator dann hier.

Have Fun,

– Sec


posted at: 00:21 | Category: /misc | permanent link to this entry | 2 comments (trackback)

Tue, 24 Oct 2006

Schonwieder diese Messe...

Wie jedes Jahr um diese Zeit is in München mal wieder Systems. Dieses Jahr waren die Freikarten sowohl in der iX, der c't und dem IHK-Magazin – also werde ich auch dieses Jahr wieder dort sein.

Ich werde auch wieder am BSD-Stand aushelfen, und versuchen den Leuten Open Source und BSD nahe zu bringen. Wo der Stand ist, hat mir bisher keiner gesagt, aber ihr werdet den schon finden :-) [EDIT: A3.542 vermutlich]

CACert WoT- Zertifizierungen gibts dieses Jahr direkt von den CACert-Leuten auf dem Stand A3.542.

Kommt vorbei!

– Sec


posted at: 12:20 | Category: /misc | permanent link to this entry | 0 comments (trackback)

Thu, 12 Oct 2006

珍道具 - Chindougu

Gerade fand ich beim surfen in der Wikipedia den Begriff des Chindougu. Es handelt sich hierbei Salopp gesagt, um eine Erfindung, die ziemlich genau die Grenze zwischen brauchbar und blödsinnigkeit trifft. Mein spontaner lieblings-Chindougu sind die Essstäbchen mit eingebautem Nudel-Kühler.

Kleiner Japanisch-Exkurs:

珍道具 besteht aus
- 珍 mit der Lesung ちん (chin) für seltsam (auch: selten, merkwürdig), und
- 道具 mit der Lesung どうぐ (dougu) für Gerät (auch: Werkzeug, Utensilien).

Das ist auch nicht viel anders als im Deutschen mit den zusammengesetzten Hauptwörtern.

Ein う (u) nach einem Vokal wird nicht als u gesprochen, sondern verlängert nur den davorliegenden Vokal. Darum schreiben manche statdessen auch den Vokal mit einem Strich, Chindōgu. (wie z.B. auch die Wikipedia, die es dann blöderweise korrekt geschrieben garnicht findet.)

Wörterbuch:

Es gibt ein relativ gutes, und sehr praktisches online-Wörterbuch Japanisch↔Deutsch, Wadoku. In dem kann man z.B. 珍道具, oder die Komponenten und 道具 nachschlagen.

– Sec (Hoffentlich habt ihr einen passenden Zeichensatz :-)


posted at: 23:39 | Category: /misc | permanent link to this entry | 0 comments (trackback)

Wed, 04 Oct 2006

BSDstats
Icon

Weil ich es gerade bei hubertf gesehen habe: Es gibt jetzt BSDstats - mal wieder ein Versuch, halbwegs aussagekräftige Zahlen zur Verwendung von *BSD zu bekommen. Diesmal ists ein simples Script, das Monatlich seine Daten (wahlweise auch Infos zur Hardware) versendet.

Ich hab grad meine ersten zwei Kisten angemeldet, unter FreeBSD gibts sogar schon einen port dazu sysutils/bsdstats.

Wer Lust hat, kann den ja mal installieren. Aber aufgepasst: Beim ersten laufenlassen dauert es mindestens 15 Minuten (die überwiegend mit sleeps verbracht werden) - also nicht die Geduld verlieren :)

– Sec


posted at: 15:01 | Category: /misc | permanent link to this entry | 2 comments (trackback)
<< older

powered by blosxom
in 0.00 s